Eingabeformular
 


Frank: Konzert in Handeloh

Die Nikodemus – Kirche in Handeloh war mit etwas über 100 Besuchern bis zum letzten Platz besetzt.

Sigurd Schmidt spielte mit grosser Musikalität und atemberaubender Technik die bedeutensten Lautenkompositionen des sogenannten „golden Zeitalters in England unter Elisabeth der I.“

So waren die Werke von Komponisten wie John Dowland, A. Holborne, Th.Robinson, F.Pilkington, R.Johnson u.a. zu hören.

Der Interpret dokumentierte diese kulturell hochstehende höfische Musik mit interessanten Details und mit spannenden Geschichten.

Im zweiten Teil des Konzertes spielte der Künstler ausschliesslich “Schottische Lautenmusik“ aus den berühmten Lautentabulaturbüchern des 17th Jahrhunderts. S.Schmidt forderte die Zuhörer auf, die Augen zu schliessen um sich allein von den Klängen und inneren Bildern führen zu lassen.

Diese spezielle Musik nahm uns alle gefangen. Es gab keine Pausen, der schottische Teil dauerte etwa 40 Minuten und die Stücke waren sehr exakt aufeinander abgestimmt, um eine bestimmte magische Stimmung zu erzielen.

Das ganze Konzert war insgesamt ein Hochgenuss. Mit tosendem Beifall würdigte das Publikum den Künstler. Das anschliessende Catering für alle Gäste sorgte für einen optimalen Abschluss.

Danke,  und kommen Sie bitte bald wieder.


Donnerstag, 30. Juli 2015
Hajo: Konzert in Handeloh

Hallo Sigurd,

Vielen Dank für das wunderbare Konzert in Handeloh!

Eine Kirche mit erstaunlicher Akustik, komplett gefüllt mit begeisterten Zuhörern und eine sehr persönliche, harmonische Atmosphäre. Bemerkenswert auch die Gemeinde, die Zeit und Raum bot für einen Imbiß, sowie Gespräche für alle nach dem Konzert, das ist wohl eher eine Seltenheit heutzutage.

Schon die englisch-höfische Lautenmusik und deine Erläuterungen hierzu konnten, wie immer, begeistern.

Neu in deinen Konzerten ist jetzt, den 2.Teil mit schottischer Lautenmusik nonstop durchzuspielen. Dadurch wird dem Zuhörer noch mehr ermöglicht, sich in das seelische Empfinden dieser ursprünglichen Musik zu vertiefen und im eigenen Inneren zu erleben. Eine tolle Idee! Und so folgte der lang anhaltende Applaus des Publikums! Natürlich auch der Wunsch, dieses neue Konzept weiterzuführen!

Herzliche Grüße   von Hajo Persoon 


Montag, 27. Juli 2015
Hajo: Nachtrag: Konzert in Müden

Hallo Sigurd,

Nochmal - meinen Glückwunsch zur neuen Website. 

Nun noch ein Nachtrag zudeinen Konzerten in Müden : Besonders faszinierend fand ich die

schottische Lautenmusik, die ich bisher noch nie irgendwo gehört habe.

Sehr deutlich zu hören ist der Unterschied zwischen englischer und

schottischer Musik in beiden Konzerten. Die englisch-höfische Musik hat

kulturellen Anspruch. Das Wesen der schottischen Lautenmusik ist viel

ursprünglicher, hier wird als Hilfsmittel die Pentatonik eingesetzt.

Mit Spannung ist zu erwarten, was von den zahlreichen schottischen

Tabulaturbüchern noch veröffentlich werden wird.

Lieben Gruß !       Hajo


Freitag, 14. November 2014
Hajo: Konzert in Müden

Zunächst mal meinen Glückwunsch zur neu gestalteten Webseite,

wirklich sehr gelungen, gute Programmierarbeit!

Vielen Dank für das wunderbare Konzert in Müden, das war eine große

Freude! Immer wieder erstaunt mich die unglaubliche Vielfalt der

Lautenmusik....und auch, daß es möglich ist diese wunderbare Musik

sogar live zu spielen. Hier wird dem Zuhörer etwas

geboten, was er so auf einer Studioaufnahme kaum finden kann.

Dürfen wir auf weitere Konzerte hoffen!?

Lieben Gruß !   Hajo


Sonntag, 26. Oktober 2014
Claus-Robert Kruse: Neues Design

Hallo Sigurd,

Glückwunsch zu Deiner neuen Webseite. Informativ, übersichtlich und zeitgemäß.

Alles Gute

Claus-Robert


Donnerstag, 02. Oktober 2014
 
Powered by Phoca Guestbook